Die Begründung

Das Baugesetzbuch (BauGB) legt fest, dass Bebauungspläne gemäß § 9 Abs. 8 i. V. m. § 2a BauGB eine Begründung benötigen, in der die Ziele, Zwecke und wesentlichen Auswirkungen des Bauleitplans und in einem Umweltbericht die Belange des Umweltschutzes darzulegen sind. In der Begründung zum Bebaungsplan-Entwurf 11-47a werden auch die Erforderlichkeiten der einzelnen Festsetzungen detailiert erläutert. Im Anhang der Begründung befindet sich der Entwurf zum Städtebaulichen Vertrag, in dem wichtige Belange, die mit dem Bebauungsplan nicht festgesetzt werden können, zwischen dem Land Berlin und Vattenfall verbindlich geregelt werden.

Download